Kontakt
Alles Elektro,- Heizung,- Sanitär
Im Weidenfeld 5 - 7
56299 Ochtendung
Homepage:www.elektro-alles.de
Telefon:02625-9540783
Fax:02632-496550

OT-Security-Zertifizierung für Phoenix Contact

Menschen, Maschinen und Daten müssen best­mög­lich ge­schützt werden. Zusätz­lich gibt es immer mehr ge­setz­liche Vor­gaben und Standards, die Unter­nehmen im Bereich OT-Secu­rity und der funk­tiona­len Sicher­heit ein­halten müssen.

Ganzheitliche Sicherheits­konzepte

Die IEC 62443 ist die welt­weit füh­rende Norm der OT-Security, die funk­tio­nale Sicher­heit wird durch die Sicher­heits­nor­men IEC 61508, ISO 13849 und IEC 62061 be­schrieben. Beide Sichten müssen für erfolg­reiche Auto­mati­sie­rungs­lösungen in Zu­kunft kombi­niert wer­den. So rückt in der kom­men­den Maschinen­richt­linie der OT-Security-Aspekt durch die For­derung nach „Schutz gegen Ver­fäl­schun­gen“ stärker in den Fokus.

Phoenix Contact ist sowohl Experte für funk­tionale Sicher­heit als auch für OT-Security und kom­bi­niert diese Exper­tise in der PLCnext Control-Techno­logie. „Zusam­men mit TÜV SÜD haben wir unsere Security-Kom­petenz mit vielen Zertifi­katen im Be­reich der Pro­zesse für die Pro­dukt­ent­wicklung, System-Design (Blue­prints) und Security Services nach­gewiesen. Für die welt­weit erste Zerti­fizie­rung einer Steue­rung nach IEC 62443-4-2 (SL2 Feature Set) Ende 2021 haben wir in Pro­jekten viel po­sitive Rück­meldung bekom­men. Mit der Zerti­fizierung der Kom­bi­na­tion aus OT-Security und bereits nach IEC 61508 SIL3-zerti­fizierter Safety-Hard­ware ermög­lichen wir es unseren Kun­den noch zukunfts­sicherere Digi­talisierungs­lösungen zu im­ple­men­tieren“, so Boris Waldeck, Master Security Spezialist PLCnext bei Phoenix Contact.

Phoenix Contact
Bild: Phoenix Contact

Security-Kompetenz bei Phoenix Contact

Malte Onken, OT-Security Expert bei TÜV SÜD, erklärt "Nach den erfolg­reichen IEC 62443-4-1 ML3- und IEC 62443-4-2-Zerti­fizierun­gen der Axioline Controller 2021 zeigt Phoenix Contact mit der Um­setzung des Secure Development Lifecycles für weitere Steu­erun­gen der PLCnext Control-Familie, dass OT-Security in der Breite des Port­folios ange­kommen ist."

„Das Beispiel der PLCnext Control zeigt die Errei­chung von Safety- und Security-Zielen in einem Pro­dukt durch die ge­schickte Verzah­nung der Safety- und Security-rele­vanten Auf­gaben im Ent­wicklungs­prozess. Daher kann das Pro­dukt so­wohl für Safety als auch Security zerti­fiziert werden", ergänzt Enrico Seidel, Senior OT-Se­curity Expert bei TÜV SÜD.

In der Automatisierung nimmt die IEC 62443 „IT-Sicher­heit für industrielle Auto­matisierungs­systeme“ eine heraus­ragende Rolle ein, da sie die Security aus der Pers­pek­tive des Betreibers, System­inte­grators und Geräte­her­stellers ganz­heitlich betrach­tet. Je mehr Pro­dukte nach der IEC 62443 nach­haltig ent­wickelt werden, desto ein­facher wird es für Betreiber und System­inte­gratoren Security bei Inte­gration und Be­trieb von auto­matisie­rungs­tech­nischen An­lagen umzu­setzen und über den gesamten Lebens­zyklus sicher­zustellen.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG